Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Humanbiologie > Allergien SBZ Facebook

Im Sinne des österreichischen Kompetenzmodells für die Naturwissenschaften werden folgende Kompetenzen gefördert:
W1, W2, W3, W4, E2, S1, S2

Allergien

Allergien, also Überschussreaktionen des Immunsystems gegen normalerweise harmlose Stoffe, nehmen in der Bevölkerung der Industriestaaten immer mehr zu und schränken die Lebensqualität der Menschen enorm ein. Kinder und Jugendliche sind von dieser Erkrankung besonders stark betroffen, weshalb es besonders wichtig ist, sie auch in der Schule darüber zu informieren.

Frau Mag. Lisa Leitner hat sich in ihrer Diplomarbeit*) mit dem Unterrichtsthema Allergien auseinandergesetzt und einen ansprechenden, interessanten Stationenbetrieb entwickelt und auch evaluiert. Die Arbeitsmaterialien wurden im Sinne eines eigenverantwortlichen Unterrichts nach Klippert und problemorientiert gestaltet, sodass die Schülerinnen und Schüler einer 6. Klasse AHS (=10. Schulstufe) das Thema Allergie auf spannende Weise selbst erarbeiten und ihr Wissen im späteren Leben auch anwenden können. Frau Leitner stellt ihre Arbeitsmaterialien hier interessierten LehrerInnen zur Verfügung.

Viel Freude beim Unterrichten wünscht im Namen des Bio für Kids & Teens-Teams, 
Ulrike Unterbruner

*) Leitner, Lisa (2014). Eigenverantwortlicher Biologieunterricht zum Thema "Allergien". Diplomarbeit an der Universität Salzburg, Didaktik der Naturwissenschaften / School of Education. (Betreuung: Ao.Univ.Prof. Dr. Ulrike Unterbruner)


Grundlagen Immunbiologie

Biologische Grundlagen

  Arbeitsblätter

Arbeitsblätter

  Evaluation

Evaluation