Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Tiere > Aquarienfilter SBZ Facebook

Wir bauen einen Aquarienfilter

Richtet man ein Schulaquarium ein, so braucht man dafür in der Regel auch einen Filter. Er dient zur Wasserumwälzung, zur mechanischen und je nach Bauweise und Größe auch zur biologischen Filterung des Aquarienwassers. Den hier vorgestellten Filter kann man problemlos mit den Schülern selbst bauen. Die benötigten Materialien sind preisgünstig und leicht beschaffbar. Der selbstgebaute Filter bietet im Rahmen des Unterrichts einen guten Anlass über die Bedeutung und Funktion von Aquarienfiltern zu reden und damit verbunden über die Wasserqualität und die Möglichkeiten sie mit verschiedenen Methoden zu bestimmen.

Werkzeug und Materialien

Material Material

Man kann die notwendigen Löcher entweder mit Bohrern herstellen oder mit selbst hergestellten Schmelzwerkzeugen.

Herstellung und Verwendung der Schmelzwerkzeuge

Schmelzwerkzeug

Herstellung des Aquarienfilters

Trichter in der Dose Trichter wird abgesägt Loch in der Dose Loch im Tricher Aquarienschlauch und Sprudelstein Deckel mit Löchern Befüllung mit Filtermaterial Befüllung mit Kies und Filterwatte/Schaumstoff Fertig befüllter Filter Fertiger Deckel Aquarienfilter mit Rohr Filter mit Pumpe