SBZ Facebook

Im Sinne des österreichischen Kompetenzmodells für die Naturwissenschaften werden folgende Kompetenzen gefördert:
W1, W2, W4, S1

Libellen

Libellen zeichnen sich durch eine besondere Flugkunst aus und lösen bei Kindern wie auch Erwachsenen eine große Faszination aus. Ihre Fähigkeit beide Flügelpaare unabhängig voneinander zu bewegen ermöglicht es ihnen, schnelle Richtungswechsel vorzunehmen und sogar in der Luft stehen zu bleiben. In der Bionikforschung dienen Libellen daher als Vorlage für Miniflugroboter.
Im Biologieunterricht können Schüler und Schülerinnen anhand der Libelle den 3-gliedrigen Körperbau von Insekten kennenlernen, das Facettenauge erkunden und darüber hinaus auch das Zusammenwirken der Tiere mit ihrer Umwelt verstehen lernen. Die Unterrichtsmaterialien eignen sich für die 2. bis 4. Klasse AHS und Hauptschule (= 6.- 8. Schulstufe) und sind mit dem Multimedia-Lernprogramm „Schmetterlinge, Käfer & Co.“  ideal zu ergänzen. Inhalte des Lernmoduls sind insbesondere der Lebensraum, der Entwicklungszyklus, das Fressverhalten sowie der Beutefang der Libellen. Vier weiterführende Infoblätter beschäftigen sich mit Besonderheiten von Libellen, dem Fortpflanzungszyklus sowie zwei besonderen Libellenarten die im Hochmoor leben.
Die Arbeitsmaterialien sind Teil eines zusammenhängenden Stationenbetriebs zum Thema Hochmoore, welcher von Frau Mag. Christina Rudholzer im Zuge ihrer Diplomarbeit *) entwickelt wurde und auf dieser Homepage unter der Rubrik „Ökologie & Umwelt“ abrufbar ist.

Viel Freude beim Unterrichten wünscht im Namen des Bio für Kids & Teens-Teams,
Ulrike Unterbruner


*) Rudholzer, Ch. (2013). Entwicklung und Evaluation von Unterrichtsmaterial zum Thema „Hochmoor“ nach dem Konzept Problemorientierten Lernens. Diplomarbeit an der Universität Salzburg, Didaktik der Naturwissenschaften/School of Education. (Betreuung: Ao.Univ.Prof. Dr. Ulrike Unterbruner)

Materialien:

Arbeitsblatt
Infoblatt
Zusatzinfo
Lösungsbatt