Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Ökologie und Umwelt > Moor SBZ Facebook

Moor

Moorlandschaften sind immerfeuchte Lebensräume. Sie entstehen durch die Versumpfung von Wäldern oder durch die Verlandung von Seen, meist glaziären Ursprungs. Während die Nierdermoore mit dem Grundwasser in Kontakt stehen, verlieren die Hochmoore durch das fortwährende Wachstum der Torfmasse diese Verbindung und werden lediglich von Regenwasser gespeist. Damit verbunden ist ein starker Verlust der Böden an Mineralstoffen.

Moore sind gefährdete Lebensräume und sind starken Veränderungen unterworfen. Anhand des "Schönramer Filz" wird die Zerstörung aber auch der Renaturisierung dieser bedeutenden Moorlandschaft mit Naturwaldreservat im Rupertiwinkel in Oberbayern verbildlicht.

Schönramer Filz

PowerPoint-Präsentation Hochmoorschutz

Viel Freude beim Unterrichten wünscht im Namen des Bio für Kids & Teens-Teams,
Ulrike Unterbruner

Weitere Inhalte zum Thema „Hochmoor“

Fleischfressende Pflanzen PowerPoint-Präsentation
Hochmoor-Bläulinge Info & Arbeitsblätter
Zusatzinfo
Lösungen
Knabenkräuter

Arbeits- und Informationsblatt
Kahoot Quiz (Anleitung und Link)

Die in den Unterrichtsmaterialien verwendeten Bildernachweise können Sie hier einsehen.