Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Ökologie und Umwelt > Naturerfahrung > Baum nachbauen SBZ Facebook
Baum nachbauen

Baum nachbauen

"Wir bilden einen Baum" ist ein Rollenspiel von J.B. Cornell. Es zeigt Kindern sowie auch Erwachsenen auf spielerische Weise wie der Wasser- und Nährstofftransport im Baum funktioniert.

Anleitung:
Der Aufbau eines Baumes wird dargestellt:

Diese beiden Abläufe werden nun gemeinsam und mehrmals durchgespielt: Die Wurzeln saugen an ("schlürf"), dann transportiert das Splintholz mit "hui" das Wasser nach oben usw.

Jetzt kann der gesamte Kreislauf dargestellt werden.

Zusätzlich kann eine Person nun den Baum als Insekt (z.B. Borkenkäfer) umschwirren und versuchen, den Baum zu schädigen. Dabei versucht sie durch die Borke einzudringen, wobei sie aber aktiv und mit Erfolg zurückgehalten wird.

Gelände:
Dieses Spiel kann überall stattfinden, in der Klasse wie auch im freien Gelände. Im Rahmen einer Waldexkursion kann es reizvoll sein, als Ausgangspunkt einen Baumstumpf zu wählen. Verweise auf umstehende Bäume können die Eindrücke und das Verständnis für den Wasser- und Nährstofftransport in Bäumen verdichten.

Materialien:
Keine

Zeitaufwand:
Ca. 20 Minuten

Didaktische Überlegungen:
"Wir bilden einen Baum" eignet sich gut für Menschen von 10 bis 99. Es kann mit Gruppen von 20 bis 30 Personen gespielt werden. Es kann als Zusammenfassung nach der Behandlung des Wasser- und Nährstofftransports in Bäumen gespielt werden oder auch als Einstieg in eine derartige Unterrichtseinheit gewählt werden.