Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Ökologie und Umwelt > Naturerfahrung > Baumgesichter SBZ Facebook
Baumgesichter

Baumgesichter

Das Spiel "Baumgesichter" fördert das individuelle Gestalten mit Naturmaterialien und liefert - die einzelnen Produkte zusammen gesehen - auch ein interessantes Gruppenprodukt.

Anleitung:
Ziel ist es, Bäumen ein "Gesicht" zu geben. Diese Gesichter bestehen aus Blättern, Früchten, Grashalmen, Ästchen, Zapfen, ..., die mit Salzteig oder Ton an den Stämmen befestigt werden.
Dieses Gestalten der Baumgesichter kann in Einzel- oder Partnerarbeit durchgeführt werden.
Interessante Effekte lassen sich erzielen, wenn die Baumgesichter so an den Bäumen befestigt werden, dass sie von einem bestimmten Punkt aus gesehen werden können. Mittels Foto können die Kunstwerke auch über ihre kurze Lebensdauer (einige Tage) hinweg erhalten bleiben. Salzteig verrottet problemlos.

Gelände:
Wald, keine besonderen Anforderungen

Materialien:
Ton oder Salzteig. Pro Person etwa "eine Hand voll"
Salzteig: 400 g Mehl, 200 g Salz, 2 Esslöffel Alaun (macht den Teig geschmeidiger, zu kaufen in der Apotheke), ca. 1/2 Liter warmes Wasser und 2 - 3 Esslöffel Öl.
Mehl und Salz verrühren. Alaun in warmem Wasser auflösen. Wasser mit Mixer in kleinen Portionen in die Teigmasse einrühren. Achten Sie darauf, dass der Teig nicht zu weich wird!

Didaktische Überlegungen:
Dieses spielerische Gestalten eignet sich gut, um einen Lehrausgang abzuschließen.

Arbeitsblatt für Schülerinnen und Schüler:
Arbeitsblatt