Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Ökologie und Umwelt > Naturerfahrung > Naturcollagen SBZ Facebook
Naturcollage: Rund

Naturcollage

Bei dieser Weiterführung der großen Suche liegt der Schwerpunkt auf der kreativen Beschäftigung mit den gesammelten Naturgegenständen.

Anleitung:
Die SchülerInnen suchen zum Beispiel

Im Anschluss daran - meist erst zu einem späteren Zeitpunkt im Klassenzimmer - erfolgt folgende Weiterverarbeitung: 5 große Packpapierbögen sind vorbereitet und mit den jeweiligen Suchbegriffen gekennzeichnet ("weich", "rund" ...). Die gesammelten Gegenstände werden nun auf diesen Papierbögen entsprechend ihren Eigenschaften aufgelegt. Dann bilden die SchülerInnen 5 Arbeitsgruppen und gestalten gemeinsam aus diesen Gegenständen eine "Collage", die als Ganzes wiederum die Eigenschaft der Gegenstände verkörpern soll.

Dazu folgende Fotos:

Naturcollage: Weich

1. "rund": siehe Titelfoto
2. "weich": Die Vogeleier sind aus Salzteig, der beim Spiel "Baumgesichter" übrig geblieben war.

Materialien:
große Bögen Packpapier (1 Bogen pro Kategorie)
Klebepistole
event. Ölkreiden oder Farbstifte

Didaktische Überlegungen:
Die Gestaltung der Collagen kann nur mit den Naturgegenständen erfolgen oder auch ergänzt werden durch Farb-Akzente (Ölkreiden, Fabrstifte). Um die Haltbarkeit der Naturkollagen zu verlängern, empfiehlt es sich diese mit Heißkleber (Klebepistolen) zu fixieren.
Es sollte darauf geachtet werden, dass in den Gruppen gemeinsam gestaltet wird.