Blick in den Garten Pflanzen nature Le@rn Ökologie Umwelt Experimente und Exkursionen Wasser Humanbiologie Tiere Medien MikrobiologieGeologie
Home > Ökologie und Umwelt > Naturerfahrung > Verstecken-Entdecken SBZ Facebook
Verstecken und entdecken

Verstecken - entdecken

Dieses Spiel schult das genaue Schauen und ist einfach lustig.

Anleitung:
Entlang eines Waldrandes oder einer Hecke werden von der Spielleiterin Gegenstände angebracht, die gesucht bzw. entdeckt werden müssen. Anfang und Ende der Strecke, entlang derer versteckt wurde, werden gekennzeichnet und die Anzahl der versteckten Gegenstände wird mitgeteilt. Dann versuchen die Spieler - schweigen und jede/r für sich! - diese Gegenstände zu finden. Wenn die Mehrheit der Spieler meint, alle Gegenstände gefunden zu haben, wird eine abschließende und gemeinsame Begehung durchgeführt.

Gelände:
Waldrand oder Hecke (20 m oder länger)

Materialien:
verschiedene Gegenstände zum Verstecken
Spagat und Schere zum Befestigen

Didaktische Überlegungen:
Dieses Spiel lässt sich im Schwierigkeitsgrad beliebig verändern. So kann es Kindern ebenso viel Spaß machen wie Erwachsenen.

Eine einfache Variante (Kindergartenalter) enthält zum Beispiel folgende Gegenstände: einen bunten Legostein, einen Apfel, eine Haarspange, eine Glühbirne,...

Eine schwierige Variante für Erwachsenen kann folgendermaßen aussehen: Ahronblätter in einem Buchezweig, ein Föhrenzapfen auf einer Fichte, eine Brombeerranke um einen Zweig geflochten, Haselnüsse auf einem Hollerstrauch,...
Wichtig in diesem Fall, diejenigen Gegenstände, die welk werden können, nicht zu früh anzubringen.